Zu vermeidende Worte

Als alter Internethase hat der Werwohlf zig Diskussionen hinter sich. Zeit, daraus Lehren zu ziehen. Zum Beispiel eine Liste von Worten und Redewendungen, die anzeigen, dass von dem Text, in dem sie stehen, eher nichts zu halten ist. Hier ist sie:

menschenverachtend
neoliberal
Hass
versifft
sich öffnende Schere
Hetze
Turbokapitalismus
Raubtierkapitalismus
Parität
Gleichstellung
Vorsorgeprinzip
Umvolkung
Bilderberger
Einkreisung
Schuldkult
am rechten Rand fischen
in die Hände spielen
Forum/Plattform bieten
zugleich
spielt ABC gegen XY aus
Generalverdacht

(wird ergänzt)

Für die ganz Schlauen: Natürlich fallen Texte, in denen der Gebrauch dieser Worte oder Redewendungen kritisiert wird, nicht darunter. Und der Werwohlf würde, seine Pappenheimer kennend, darauf wetten, dass sich jetzt einige Kommentatoren bemüßigt fühlen, mindestens eins dieser Worte oder einen dieser Begriffe in ihre Kommentare zu schmuggeln. Aber das Fehlen angedrohter oder versprochener (je nachdem, wen sie betreffen) Konsequenzen sollte diesen Versuchen hoffentlich ihren Reiz nehmen…

Advertisements