Maskenball

Viele würden die Corona-Virus-bedingten Einschränkungen vielleicht eher verstehen und akzeptieren, wenn die öffentliche Kommunikation nicht so widersprüchlich wäre.

Erst hieß es, Mund-Nase-Schutz („Maske“) bringe nichts. Das dürfte mittlerweile als der Verfügbarkeit angepasste Botschaft verstanden werden.

Dann hieß es, die Maske bringe schon etwas, aber nur für die anderen, nicht für den Träger. Was immerhin Grundlage für eine allgemeine Pflicht sein kann.

Aber bringt sie wirklich nichts für einen selbst? Masken nach den Normen FFP2 oder FFP3 (bzw. KN95 oder N95 außerhalb der EU) sollen das schon schaffen, wenn man den entsprechenden Publikationen glaubt. Verfügen sie dann über ein Ventil, das den eigenen Atem leichter nach draußen befördert, bleibt sogar im Wesentlichen nur noch der Eigenschutz.

Und was erzählen uns die Experten zum Umgang mit den Masken generell, also nicht nur denen nach den o.g. Normen? Man solle sie enorm vorsichtig behandeln, nach Gebrauch nicht mehr außen berühren und dann mit hohen Wärmegraden behandeln (60 Grad und mehr in der Waschmaschine, 80 Grad im Backofen…). Warum eigentlich? Weil an der Oberfläche Viren haften geblieben sein könnten? Viren, die ohne Maske dann wo gelandet wären?

Es soll unter Virologen als Binse gelten, dass die Viruslast mit entscheidend für den Verlauf der Krankheit ist. Also je weniger Viren der Infizierte abbekommt, um so besser übersteht er die Krankheit – relativ zu Erkrankten mit denselben Risikofaktoren.

Also bleibt als Schluss doch nur: Masken, egal in welcher Ausführung, schützen auch den Träger. Nicht absolut, aber in gewissem Maß. Das zu kommunizieren, könnte zu ihrer Akzeptanz beitragen. Stattdessen wird nur die andere Seite der Medaille kommuniziert, nämlich der Aufwand, den man mit gebrauchten Masken treiben soll.

Verstehe das, wer will.

Platz für Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.