Zeit für Neues!

So. jetzt ist es raus. Manche werden es sich nach dem Beitrag zur Heuchelei in der Flüchtlingsfrage schon gedacht haben: Der Werwohlf gründet eine neue Partei. Ihr Name: DIe Moralisch Lautere Partei Deutschlands (MLPD). Mitglied kann werden, wer Politik ganz und gar unter moralischen Gesichtspunkten begreift. Nicht zugelassen wird, wer auf begrenzte Ressourcen verweist, denn solche Leute wollen nur die einen Benachteiligten gegen die anderen ausspielen. Nicht zugelassen wird auch, wer die Existenz von Zielkonflikten behauptet, denn wenn wir alle nur das Gute wollen, wird es nichts Schlechtes mehr geben können auf der Welt.

Positionen:

  • Abschaffung aller Waffen. Fürderhin wird es keine Morde mehr geben.
  • Durchquotierung der Gesellschaft. Wissenschaftlich sind die Prozentsätze aller in Deutschland vertretenen Ausprägungen von Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft, Alter und Schuhgröße zu erfassen, und alle relevanten Gremien vom Vereins- bis zum DAX-Vorstand sind entsprechend dieser Prozentsätze zu besetzen. Ausnahmen sind nur zulässig nach den Regeln der Scharia.
  • Bedingungsloses Grundeinkommen. Jedem Menschen auf der Welt ist ein Grundeinkommen von 5.000 Euro pro Monat auszuzahlen. Der Einfluss auf die weltweite Wirtschaftsentwicklung kann gar nicht überschätzt werden. Überall wird Kreativitätspotenzial freigesetzt werden, das dann über kurz oder lange alle offenen Probleme der Menschheit lösen wird.
  • Abschaffung der Bundeswehr. Deutschland hat keine Feinde mehr außer dem Turbokapitalismus, und Putin will nur unser Bestes. Außerdem mal ehrlich: Was würde sich wirklich gegenüber dem jetzigen Zustand ändern?
  • Kampf dem Antisemitismus: Die MLPD verurteilt alle Formen des Antisemitismus und duldet keine Verunglimpfungen von Mahnmalen.
  • Abschaffung des Nahost-Konflikts: Die israelische Besatzungs- und Apartheidspolitik muss beendet werden. Der Staat Palästina, bestehend aus dem Westjordanland und dem Gaza-Streifen, ist anzuerkennen. Allen Palästinensern ist darüber hinaus die Rückkehr in ihre Heimat zu ermöglichen. Letztlich ins Meer getriebenen Juden sind analog zu den Aktionen vor den afrikanischen Mittelmeerküsten Fluchtwege nach Deutschland Europa zu eröffnen, wo sie in sicheren Gebieten wie Berlin-Neukölln oder Duisburg-Marxloh angesiedelt werden.
  • Konsequente Energiewende: Energie aus nicht-erneuerbaren Quellen ist zur Rettung des Weltklimas zu verbieten. Zur Vorbereitung dieser Maßnahme ist ein Krisenstab aus Mediävisten einzuberufen.
  • Konsequente Gesundheitspolitik: Alles, was Abgase ausstößt, ist zu verbieten. Abgase sind erwiesenermaßen gesundheitsschädlich, und wenn auch nur ein Menschenleben damit gerettet werden kann… Alles, was nicht erwiesenermaßen ungefährlich ist, ist zu verbieten. Da dies vermutlich das Nahrungsmittelangebot erheblich reduzieren wird, ist die Produktion eines vollkommen unschädlichen Nahrungsmittels anzustreben, das den Massen ausgeteilt werden kann. Arbeitsname des Projekts: Soylent Green.
  • 1en für alle: Die Diskriminierung sozial Schwacher und der Nachfahren von Migranten durch schlechtere Noten ist zu beenden. Die MLPD fordert den Wunschabschluss für alle mit der Wunschnote für alle. Als Konsequenz sind nicht nur die Details von Bewerbern zukünftigen Arbeitgebern vorzuenthalten, sondern auch die ihrer Mitarbeiter. 
  • Veganismus für alle: Tiere sind auch Menschen und haben die gleichen Rechte. Ihre Tötung zur Gewinnung von Nahrung oder Kleidung wird verboten, von Experimenten mit ihnen ganz zu schweigen. Auch die Produktion von Insektenvernichtungsmitteln wird verboten. Wer eine Mücke totschlägt, hat mit einer Anklage wegen Mordes zu rechnen, da niedere Beweggründe wahrscheinlich sind. 
  • Verbot des Lachens: Wer lacht, hat den Ernst der Lage nicht begriffen. Diese Verhöhnung des Hehren und Lauteren kann nicht geduldet werden und wird dementsprechend geahndet.

Also, wer sich hinter diesen Programmpunkten vereinigen kann, ist ab sofort aufgerufen, der MLPD beizutreten! Die ersten Anträge werden hier in den Kommentaren entgegen genommen. 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Zeit für Neues!

Platz für Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s