Sieg oder Niederlage?

Der starke Mann im Staat erhoffte sich durch die Wahl eine Bestätigung seines Kurses. Dabei wollte er kein Risiko eingehen. Oppositionsparteien wurden in der Ausübung ihrer Rechte stark beschränkt, ihre Mitglieder verfolgt und eingesperrt. Den harten Kurs rechtfertigte er mit dem vor kurzem stattgefundenen Ereignis, das allgemein als Anschlag auf das Staatswesen betrachtet wurde. Und doch, obwohl auch die regierungskritische Presse mundtot gemacht wurde, erhielt sein Lager letztlich nur 51,9% der Stimmen.

Wenn es eine Niederlage war, so hat sie Adolf Hitler damals nicht gestört.

Advertisements


Platz für Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s