Herzlichen Glückwunsch, FAZ

Früher war die FAZ mal ein seriöses Blatt. Wann genau sich das geändert hat, vermag man kaum noch festzumachen. Aber seitdem müssen wir solchen Schwachfug ertragen: „Moschee-Rohbau mit Hakenkreuzen beschmiert“

Hier liegt offensichtlich eine Straftat vor. Mit der Sachbeschädigung wird es sich in Grenzen halten, denn der Rohbau dürfte ja eh noch ein paar Schichten Dämmung und Farbe bekommen. Aber das Aufmalen von Hakenkreuzen ist natürlich eine verbotene Verwendung von Nazi-Symbolen. Wobei allerdings offen bleibt, was uns der „Künstler“ damit sagen wollte. Machte er sich die Symbole etwa zu eigen und trug sie in werbender Absicht auf? Warum dann aber ausgerechnet auf dem Rohbau einer Moschee? Oder sah er im Islam einen Wiedergänger der Nazis und wollte die Bürger nur davor warnen? Oder wollte er mit den verbotenen Zeichen das vermeintlich Böse bannen, das seiner Ansicht nach mit diesem Bau verbunden ist? Wir wissen es nicht.

Wir wissen allerdings auch nicht, wie man auf diesen Quark kommen kann:

Ob ein Zusammenhang zum Pegida-Bündnis bestehe, das derzeit in Deutschland eine islamfeindliche Stimmung verbreitet, sei nicht bekannt.

Wenn wir alles aufführen wollten, was nicht bekannt ist, ergäbe das wohl eine verdammt lange Liste. Ob die exklusive Erwähnung eines offensichtlich reiner Fantasie entsprungenen Zusammenhangs mit den Dresdner Demonstrationen, die unter dem Namen „Pegida“ laufen, im Zusammenhang mit dem Sendungsbewusstsein des betreffenden Qualitätsjournalisten steht, wissen wir zum Beispiel ebenso wenig. Dass eine Demonstration mit der Anzahl der Besucher eines Zweitligaspiels in „ganz Deutschland“ gegen irgendwas eine wie auch immer geartete „Stimmung verbreiten“ kann, war uns allerdings auch noch nicht bewusst. Aber uns darüber aufzuklären, sind Qualitätsjournalisten nun mal da. Da braucht es keine Belege, noch nicht mal Indizien. Man muss den Zusammenhang einfach nur andeuten. Irgendwas wird schon hängen bleiben. 

Herzlichen Glückwunsch. Karl-Eduard wäre stolz auf euch. 

Advertisements


Platz für Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s