Aha

Schon mal mit Libertären diskutiert? Oder eine Diskussion mit Libertären beigewohnt? Irgendwann kommt es dann meist zu einer Rechtfertigung der Institution „Staat“. Die sieht dann oft so aus:

„Der Staat sorgt für die innere und äußere Sicherheit, errichtet Schulen und Krankenhäuser und baut Straßen.“

Aha.

Advertisements

3 Kommentare on “Aha”

  1. n_s_n sagt:

    Da sei doch froh, dass du kein Libertärer bist! 🙂

  2. Dirk sagt:

    Das ist mir dann doch ein bisschen zu einfach. Das wichtige ist, dass jede Zuständigkeitsverlagerung vom Indiviuduum zum Staat einer ordentlichen Rechtfertigung bedarf. Eben im Einklang mit gewissen „unveräusserlichen Rechteb“. „Weil der Staat es (beschliessen) kann“ gehört aus libertärer Sicht jedenfalls – entgegen der herrschenden Praxis – nicht dazu.

    • Werwohlf sagt:

      Es geht in dem Beitrag ja auch nicht um Libertäre, sondern um die Standardantwort, die diesen gerne entgegengehalten wird. Und wie wiederum die Wirklichkeit aussieht.


Platz für Senf.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s